Gymnasium Deutsch 8. Klasse - Übungsaufgaben


4.9 / 5 bei 286 Bewertungen | 27.070 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten


Hier findet ihr Übungsaufgaben für das Fach Deutsch der 8. Klasse am Gymnasium. Für alle Schüler, die sich in Bayern optimal auf den Jahrgangsstufentest vorbereiten möchten sind hier zahlreiche Übungen zusammengetragen.

Termine für den Deutsch Jahrgangsstufentest

Am bayerischen Gymnasium ist in der 8. Klasse die Teilnahme am Jahrgangsstufentest in den Fächern Mathematik und Deutsch verpflichtend. In der 8. Klasse werden Deutsch- und Englisch-Jahrgangsstufentests durchgeführt, in der 10. Klasse dann die Tests zu den Fächern Englisch und Mathe. Eine Übersicht zu allen Terminen des Jahrgangsstufentests haben wir hier: https://jahrgangsstufentest.plakos.de/#termine

Deutsch-JST am Gymnasium 8. Klasse - Ablauf und Themen

Für die Bearbeitung des Jahrgangsstufentests (JST) haben die Schüler 45 Min. Zeit. Zusätzlich werden 5 Min. Einlesezeit gewährt. Insgesamt können 85 Punkte erzielt werden, welche sich relativ gleichmäßig auf die Kompetenzbereiche verteilen. Halbe Punkte werden nicht vergeben. Im Folgenden sind mögliche Übungsaufgaben zu den vier Kompetenzbereichen aufgezählt.

Bereich 1: Textzusammenfassung und Textverständnis

Zu den Aufgaben aus dem Kompetenzbereich Textverständnis gehört immer ein Text. Im letzten JST war es ein Zeitungsartikel über Ötzi. Lesen Sie zuerst den vorgegebenen Text aufmerksam durch. Danach bearbeiten Sie die Aufgaben. Der Text ist inhaltlich zu erfassen. Danach müssen Aussagen zum Text auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Inhaltliche Fehler müssen korrigiert werden. Bestimmte Aussagen müssen ermittelt werden, die Gestaltung der Textabschnitte soll erfasst werden.

Bereich 2: Ausdrucksvermögen

Ausdrucksfähigkeit müssen die Achtklässler beweisen, indem sie die Ausdrucksfehler in einem Text verbessern. Weiterhin soll bei sinnverwandten Wörtern differenziert werden. Bildhafte Ausdrücke und Fremdwörter sollen ersetzt werden. 

Bereich 3: Formale Sprachbeherrschung

Bei dieser Disziplin geht es unter anderem um die Erkennung von Wortarten und grammatikalischen Fehlern. Auch das Umstellen von Satzteilen sollte kein Problem sein. Im letzten JST sollten grammatikalische Fehler verbessert sowie Nebensätze bestimmt und umgeformt werden. Außerdem sollten die Schüler die richtige Präteritumsform wählen.

Bereich 4: Rechtschreibung und Zeichensetzung

Der Lernbereich Rechtschreibung fällt vielen Schülern besonders schwer. Um die Rechtschreibung zu prüfen, müssen Schüler die Rechtschreibfehler in Texten erkennen und korrigieren können. Es müssen die Rechtschreibregeln angewendet und Satzzeichen gesetzt werden. Im JST 2013 waren u. a. in einem Textabschnitt acht Fehler eingebaut, welche erkannt und korrigiert werden sollten.

JST Gymnasium 8. Klasse - Übungsaufgaben

Beispielhaft präsentieren wir hier einige Original-Aufgaben aus dem JST 2013 der 8. Klasse. Noch mehr Übungsaufgaben finden sich oben in unserem Test.

Rechtschreibung und Textverständnis Aufgabe 13 Jahr 2013: 

Korrekturhinweis: Für jede korrekte Verbesserung erhält der Prüfling einen Punkt. Fälschlicherweise Verbessertes führt nicht zu einem Punktabzug. Werden mehr als acht Verbesserungen vorgenommen, wird jeweils ein Punkt abgezogen. Im folgenden Text finden sich a c h t Rechtschreibfehler.

Der Fachbegriff „homo erectus“ ist richtig geschrieben.

Die Neandertaler waren die Kräftigsten unter den 

Nachfahren des homo erectus. Sie hatten 30 Prozent 

mehr Muskeln als der heutige Mensch. Seid einiger 

Zeit wissen die Forscher, dass sie mit Wurfsperen

jagten und ihre Beute über dem Lagerfeuer briehten. 

Als der Jetztzeitmensch nach Europa einwanderte, 

begann ein zähes ringen mit dem Neandertaler, 

dass Jahrtausende wärte, bis der Jetztzeitmensch 

die Welt entgültig einnahm.

FrageAnzahl
Satz: Es ist beabsichtigt, ___ eine Feuerwehrübung im Bozner Museum durchzuführen. Wie wird das fehlende Wort richtig geschrieben?

Häufigkeit der Antworten:
morgennachmittag (6.71%), Morgennachmittag (9.43%), morgen Nachmittag (70.57%) richtig, Morgen Nachmittag (13.28%)
27265
Setze das Verb passend zum Satz im Präteritum (Imperfekt) ein: Als man Ötzi ___, verwendete man zunächst sogar einen Pressluftmeißel, um den Toten freizulegen.

Häufigkeit der Antworten:
bergen wollte (22.4%), geborgen hat (15.67%), barg (53.24%) richtig, bergte (8.7%)
74698
Satz: Der Wissenschaftler wird ___ die bewiesenen Umstände von Ötzis Ermordung referieren. Wie wird das fehlende Wort richtig geschrieben?

Häufigkeit der Antworten:
imfolgenden (16.22%), im folgenden (25.91%), im Folgenden (31.46%) richtig, Imfolgenden (26.41%)
314627
Satz: Der Fundort des Gletschermannes liegt in den ___, daher sein Spitzname. Wie wird das fehlende Wort richtig geschrieben?

Häufigkeit der Antworten:
ötztaleralpen (15.22%), ötztaler alpen (23.32%), ötztaler Alpen (27.83%), Ötztaler Alpen (33.62%) richtig
318962
Welches Wort ist falsch geschrieben? Mehrkornbrot – Brotleib – Walnussbrot – Laugenstange

Häufigkeit der Antworten:
Mehrkornbrot (12.67%), Brotleib (55.35%) richtig, Walnussbrot (27.73%), Laugenstange (4.25%)
92063
Satz: Die Bozner Feuerwehr überlegt, ein neues Löschfahrzeug anzuschaffen – aber zuerst muss man es ___. Wie wird das fehlende Wort richtig geschrieben?

Häufigkeit der Antworten:
probefahren (18.36%), Probefahren (24.98%), Probe Fahren (25.78%), Probe fahren (30.88%) richtig
332108
Satz: Man sollte den Anweisungen der Museumswärter in jedem Fall ___. Wie wird das fehlende Wort richtig geschrieben?

Häufigkeit der Antworten:
folgeleisten (21.7%), folge leisten (20.25%), Folge leisten (54.45%) richtig, Folgeleisten (3.6%)
17564
Satz: Ötzi starb im Hochgebirge; ___ überdauerte sein Leichnam die Jahrtausende. Wie wird das fehlende Wort richtig geschrieben?

Häufigkeit der Antworten:
infolgedessen (34.92%) richtig, infolge dessen (33%), Infolge dessen (23.1%), Infolgedessen (8.98%)
13760
Setze das Verb passend zum Satz im Präteritum (Imperfekt) ein: Kurz unterhalb des Tisenjochs ___ (setzen) sich Ötzi zur Rast auf einen Felsen.

Häufigkeit der Antworten:
sitzte (4.25%), setzte (66.41%) richtig, saß (27.1%), gesetzte (2.24%)
75920
Satz: Wie in der Prähistorischen Staatssammlung die steinzeitlichen Objekte mit der modernen Architektur harmonieren, das ist typisch ___. Wie wird das fehlende Wort richtig geschrieben?

Häufigkeit der Antworten:
münchnerisch (73.61%) richtig, Münchnerisch (21.09%), Münchner risch (3.5%), münchner risch (1.8%)
26548


Dazu passende Inhalte

Kommentare (8)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs